Buchungstrainer – So trainiert man heute Buchungssätze

Buchungstrainer – Kontieren wie im Betrieb

In diesem Beitrag stelle ich dir eine Möglichkeit vor, mit der du an praktischen Beispielen Kontieren üben kannst. Es handelt sich um das Programm Buchungstrainer*. Wie der Name bereits verrät ist es zum Trainieren des richtigen Buchens gedacht und somit ein tolles Instrument, um Buchungssätze zu lernen.




Werbung

Wenn du mehr über den Buchungstrainer erfahren willst, dann lies weiter.

So funktioniert der Buchungstrainer

Im Prinzip funktioniert das Programm genau so, wie es in der Realität, also zum Beispiel im Betrieb, wäre:

Geschäftsfall und Beleg

Buchungstrainer - BelegZu jedem Geschäftsfall gehört ein Beleg. Dieser Beleg liegt digital vor und ist die Ausgangsbasis für den Buchungssatz.

Du hast einen Geschäftsfall.

Dazu hast du einen Beleg, zum Beispiel eine Rechnung.

Du leitest daraus ab, welche Konten betroffen sind, auf welcher Seite der Konten jeweils zu buchen ist und welcher Betrag.

Hilfe zur Herleitung des Buchungssatzes

Buchungstrainer - Herleitung des BuchungssatzesWer mag nimmt die Hilfestellung in Anspruch. Diese erklärt die Herleitung des Buchungssatzes für jede Aufgabe im Detail.

 
Im Programm ist eine ausführliche Hilfestellung zur Herleitung des Buchungssatzes enthalten, die du bei Bedarf in Anspruch nehmen kannst.

Du kannst dir zum Beispiel anschauen welche Konten betroffen sind, welche Seiten der Konten jeweils betroffen sind und in welcher Höhe.

Kontenrahmen

Buchungstrainer - Komfortable SuchfunktionMit einer Suchfunktion kann man nach den verschiedenen Konten im SKR suchen.

Zum Buchen verwendest du wahlweise den Standardkontenrahmen SKR03 oder SKR04.

Die entsprechende Kontennummer kannst du dir beim Buchen aus dem Kontenrahmen heraussuchen.

Dazu ist eine komfortable Suchfunktion nach Stichworten integriert.

Wenn du die Nummer bereits weißt, dann kannst du sie aber auch selbst eingeben.

Lösung: Kontrolle und Korrektur

Buchungstrainer - Lösung und AuswertungZu jeder Aufgabe erhält man direkt die Lösung, um den eingegebenen Buchungssatz zu kontrollieren und zu korrigieren.

 
Du kannst dir direkt die Lösung anzeigen lassen, um den von dir eingegebenen Buchungssatz und alle weiteren Werte zu kontrollieren und zu korrigieren.

Bei den gebuchten Beträgen kannst du dir anschauen, mit welcher Formel diese berechnet wurden.

Liste der Aufgaben

Buchungstrainer - AufgabenlisteIn der Aufgabenliste werden alle verfügbaren Aufgaben übersichtlich angezeigt. Man kann selbst auswählen, welche Aufgabe man sich als nächstes anschauen möchte.

 
Anhand einer Aufgabenliste kannst du zwischen den verschiedenen Aufgaben hin und her springen.

Das hat den Vorteil, dass du diese nicht chronologisch abarbeiten musst, sondern selbst entscheiden kannst, welche Aufgabe du als nächstes bearbeiten möchtest.
 
 
 

Im folgenden Video werden die verschiedenen Funktionen und die Arbeitsweise des Buchungstrainers kurz gezeigt:


 

In welchen Versionen gibt es den Buchungstrainer?

Den Buchungstrainer gibt es in verschiedenen Versionen.

Buchungstrainer Starter

In der Starter- Version* werden alle häufig vorkommenden Geschäftsfälle geübt. Sie eignet sich daher für jeden, der die grundsätzlichen Buchungssätze im Betrieb üben möchte.




Werbung

Du trainierst damit die Standard-Geschäftsfälle, wie

  • Eingangsrechnungen, Stornorechnungen (inkl. Nebenkosten) zu Betriebsausgaben und Bewegungen auf dem Geschäftskonto
  • Wareneingangsrechnungen mit Nebenkosten, Nachlässen und Privatanteil, Eingangsstornorechnungen
  • Warenausgangsrechnungen mit Nebenkosten, Nachlässen und gewährten Skonti, Ausgangsstornorechnungen
  • Bewegungen auf dem Geschäftskonto im Wareneingang und Warenausgang unter Berücksichtigung von Skonti
  • Banküberweisungen von allgemeinen Betriebsausgaben, Gehalts- und Steuerzahlungen
  • Löhne und Gehälter, sowie Vermögenswirksame Leistungen, Sachbezüge, Zuschüsse, geldwerte Vorteile usw. im Bruttolohnverfahren
  • Eingangsrechnungen und -stornorechnungen im Anlagebereich, Banküberweisungen mit/ohne Skonti, werterhaltende und werterhöhende Reparaturen
  • Einlagen/Entnahmen, Reisekosten, Geschenke, Bewirtungsbelege, Unentgeltliche Wertabgaben
  • Wareneingänge und Warenausgänge im Geschäftsverkehr mit dem Gemeinschaftsgebiet und Drittländern sowie unter Berücksichtigung des §13b UStG
  • Eingangsrechnungen mit speziellen Sachverhalten im Produktionsbereich
  • Abgrenzungen in Form von Darlehensvalutierung mit Disagio und in Form von Sonstigen Vermögensgegenständen und -Verbindlichkeiten
  • Rückstellungen und Bestandsveränderungen im Produktionsbereich beim Jahresabschluss

Die Starter- Version* ist mit insgesamt 750 unterschiedlichen Aufgaben erhältlich. Man kann wahlweise 250 Aufgaben und/oder 500 Aufgaben freischalten.

Wer den Buchungstrainer vorher erst einmal unverbindlich ausprobieren möchte, der sollte sich unbedingt die kostenlose Version* herunterladen, die zwar weniger Aufgaben enthält, ansonsten aber mit allen Funktionen des Buchungstrainers ausgestattet ist.

Buchungstrainer Advanced

Die Advanced-Version* behandelt Geschäftsfälle, die seltener oder die nur in bestimmten Unternehmen vorkommen, wie

  • Abgrenzungen in Form von Darlehensvalutierung mit Disagio, ARAP/PRAP und Sonstige Vermögensgegenstände und –Verbindlichkeiten
  • Wareneingänge und Warenausgänge im Geschäftsverkehr mit dem Gemeinschaftsgebiet und Drittländern sowie unter Berücksichtigung des §13b UStG
  • Eingangsrechnungen und -stornorechnungen (inkl. Nebenkosten) zu Betriebsausgaben sowie Bewegungen auf dem Geschäftskonto
  • Bewegungen auf dem Geschäftskonto im Wareneingang und Warenausgang mit dem Gemeinschaftsgebiet und Drittländern sowie unter Berücksichtigung des §13b UStG mit/ohne Skonti
  • Bewegungen auf dem Geschäftskonto im Wareneingang und Warenausgang unter Berücksichtigung von Skonti
  • Anzahlungs- und Schlussrechnungen in Verbindung mit dem Wareneingang, dem Warenausgang und dem Anlagevermögen mit/ohne Verrechnungskonto
  • Eingangsrechnungen mit speziellen Sachverhalten im Produktionsbereich sowie Reisekosten und Unentgeltliche Wertabgaben
  • Aufwendungen der Einfuhr, Kursdifferenzen
  • Werterhaltende und werterhöhende Reparaturen
  • Löhne und Gehälter sowie verbundene Sonderformen im Bruttolohnverfahren
  • Bewertung von Forderungen, Verbindlichkeiten und Anlagevermögen (alle Abschreibungsformen, Bildung/Auflösung des Investitionsabzugsbetrages usw.) sowie Rückstellungen und Bestandsveränderungen im Produktionsbereich beim Jahresabschluss

Auch die Advanced-Version* ist mit insgesamt 750 unterschiedlichen Aufgaben erhältlich. Man kann 250 Aufgaben und/oder 500 Aufgaben freischalten.

Auch hier empfielt es sich, den Buchungstrainer vorab unverbindlich auszuprobieren. Dazu kannst du dir die kostenlose Version* mit weniger Aufgaben herunterladen.

Buchungstrainer: Fazit

Beim Buchungstrainer handelt es sich um eine Software bzw. App, anhand derer du Buchungssätze genauso üben kannst, wie im echten Arbeitsleben.

Du trainierst mit ihr, Geschäftsfälle zu beurteilen und Belege zu lesen, aus diesen die betroffenen Konten zu ermitteln und richtig zu kontieren. Und das genau so wie im echten Leben, also so, als wenn du im Betrieb buchen würdest.

Zudem bietet die Software eine ausführliche Hilfestellung zu allen Aufgaben und die Möglichkeit, den Buchungssatz anhand einer Lösung zu kontrollieren und zu korrigieren.

Der Buchungstrainer ist damit hervorragend geeignet, das Kontieren so real wie es nur geht zu trainieren.

⇒ Zum Buchungstrainer*

Hinweis: Dieser Beitrag enthält Partnerlinks. Diese sind mit einem * gekennzeichnet.